Zurück zu Eigene Entwicklungen

Alberich – Kleinlautsprecher mit Folienhochtöner

Welcher Mann kennt es nicht? So richtig erwachsen wird man(n) nie. Deswegen brauchen Männer auch regelmäßig neues Spielzeug. Ob es nun eine neue Kamera, ein Sportgerät oder was auch immer ist. Die Welt der Spielzeuge ist unermesslich und spannend zugleich. Für den DIY’ler sind neue Lautsprecher Chassis gern gesehene Spielzeuge. So schlägt man(n) zuweilen rein aus Neugierde auch mal auf der Restpostenrampe oder im fernen China zu. Und so kommt es, dass Dinge zusammen finden, deren Herkunft unterschiedlicher nicht sein kann. Doch der Reihe nach…

Bereits vor längerer Zeit kam mein Zeigefinger nicht am Bestellknopf vorbei, als ich in einem chinesischen Onlineshop Audiopur RT-7040 Magnetostaten zu einem Paarpreis von unter 20,- Euro fand.

Audiopur RT-7040

 

Messungen zeigten, dass die guten Stücke ab etwa 4 kHz ordentlich sind. Ab 4,5 kHz ist die Paargleichheit sogar exzellent. Was aber tun, mit diesen Wunderwerken chinesischer Handwerkskunst? Auf die Schnelle fand ich damals keine Antwort auf diese Frage, und so wanderten die Tweeter in meine Regale.

Aliexpress ist ähnlich aufgebaut wie ebay. Die Angebote stammen also von unterschiedlichen Händlern. So kann es sein, dass sich die Bezeichnungen und natürlich auch die Preise für die HT unterscheiden. Bei GHXAMP sieht man in den Angebotsfotos den Karton mit dem Aufdruck Audiopur. Die Maßzeichnung enthält den noch anderen Markennamen „AudioTou“. In manchen Angeboten wird die Folie auch AL-100 bezeichnet. Der Anbieter FTY Power Proaudio nennt wiederum den Namen „Audiopur“. Hier wird also fleißig umgelabelt bzw. umbenannt. In den jeweiligen Angeboten werden nach einigem Scrollen weitere Angebote sichtbar, unter anderem auch für den hier benötigten Hochtöner. Hier sollte man das günstigste Angebot wählen. Bitte unbedingt auf Lieferzeiten und Portokosten achten.

Bei meinen täglichen Recherchen fand ich beim Restposten-Versender Pollin Electronic vor ein paar Tagen ein interessantes Chassis im Abverkauf. Der Phonar PMM100/8-1 wird zwar als Mitteltöner angepriesen, aber meine Vermutung, es könne sich um einen kleinen Tiefmitteltöner handeln, sollte sich bestätigen.

 

Phonar PMM100/8-1

 

Die Messung der TSP zeigte geringe Fertigungstoleranzen und nur sehr kleine Abweichungen zueinander. Für eine sinnvolle Abstimmung ist dies ein sehr wichtiges Kriterium, und so entschied ich, die Kombination mit der preiswerten China Folie in Angriff zu nehmen.

Phonar PMM100/8-1 TSP Vergleich

 

Eine nachfolgende Simulation mit AJHorn verriet, dass der kleine Tiefmitteltöner in einem nur 5 Liter kleinen BR Gehäuse bis Mitte 50 Hz spielen kann.

Phonar PMM100/8-1 in 5 Litern BR

 

Ich entsann mich eines kleinen Projekts, welches ich nicht zu Ende geführt habe. Die seinerzeit gefertigten Gehäuse standen noch in meiner Werkstatt und luden zu dem Versuch ein, die beiden Chassis miteinander zu kombinieren. Flugs wurde eine neue Schallwand mit passenden Öffnungen aufgebracht. Seitliche Fasen verleihen dem Gehäuse etwas mehr Leichtigkeit. Dem Abstrahlverhalten schaden sie ohnehin nicht. Guten Mutes wurden die Gehäuse bedämpft, und die Chassis nebst Port wurden montiert. Mit 26,5 x 16 x 20 cm (H x B x T) sind die Gehäuse regelrechte Zwerge. Zwerge? Alberich? So sollen die kleinen Kistchen fortan heißen.

Die beiden Chassis zeigten nach dem Einbau in das vorhandene und umgebaute Gehäuse in unbeschaltetem Zustand folgendes Verhalten:

Phonar PMM100-8-1 in 5 Litern BR unbeschaltet

 

Audiopur RT-7040 unbeschaltet

 

Gleich nach den Messungen der unbeschalteten Chassis konnte die Simulation einer Weichenschaltung beginnen. Um die Aussage von AJHorn zu untermauern erfolgte zunächst eine Simulation des zu erwartenden Achsenfrequenzgangs mit Boxsim. Dieses Programm ermöglicht die Darstellung des Verhaltens im Bassbereich, welches aus den TSP generiert wird. Ein Fügen von Nah- und Fernfeld kann somit vermieden werden.

Alberich – Simulation mit Boxsim

 

Leider kann Boxsim keine Winkelfrequenzgänge simulieren, so dass diese Simulationen mit Vituixcad durchgeführt wurden, welches wiederum kein Verhalten im Bassbereich aus TSP generieren kann.

Alberich – Simulationsübersicht mit Vituixcad

 

Aus einem mir bislang unerfindlichen Grund wird bei dieser Simulation der Hochtonanteil der Achsensimulation etwas verzappelt dargestellt. Dies ist lediglich bei der 0° Simulation der Fall. Alle weiteren Winkelmessungen sind nicht betroffen. Das Phänomen tritt in Boxsim nicht auf. Die für die Simulation mit beiden Programmen verwendeten Messungen sind identisch.

Die Weiche konnte nun gesteckt werden, um erneut zu zeigen, dass die realen Messungen natürlich mit dem simulierten Verhalten übereinstimmen.

Alberich – Messung 0° – 90°

 

Erwartungsgemäß stimmen Simulation und Mes… Sie wissen schon. Dieser Satz mag für einige amüsant sein. Punxsutawney Phil hätte jedenfalls Freude an diesem Deja vu… 😉

Alberich – Messung 0° + Einzelzweige

 

Alberich – Messung 0° + Impedanzverlauf

 

Nicht schlecht, für „mit ohne“ Schallführung. Natürlich hat das seinen Preis. Die Weiche nimmt monetär recht genau soviel Platz ein, wie die Chassis. Mit etwa 50,- Euro pro Seite „mit alles“ sollte sich Alberich aufbauen lassen. Dafür gibt es einen schmucken Leisesprecher mit Folienhochtöner. Man(n) mag halt gerne Spielzeuge.

Alberich – Weichenplan

 

Warenkorb PDF

Im Warenkorb finden sich alle Bauteile nach obigem Plan. Wer eine etwas spritzigere Hochtonwiedergabe bevorzugt, kann den 6,8 Ohm Parallelwiderstand im Hochtonzweig durch eine 8,2 Ohm Variante ersetzen.

Der Bauplan stellt keine sonderliche Herausforderung dar. Das Gehäuse besteht lediglich aus 6 Brettern.

Alberich – Bau- und Bedämpfungsplan (vergrößern -> rechte Mauslaste -> Grafik in neuem Tab anzeigen)

 

Die Weichen- und Baupläne sind für private Nutzung freigegeben. Jegliche Form der gewerblichen Nutzung oder Verbreitung ohne vorherige Absprache ist untersagt und wird strafrechtlich verfolgt.

Klanglich gibt es an Alberich nichts auszusetzen! Was der ausgewogene Frequenzgang und das gute Abstrahlverhalten vermuten lassen, spiegelt sich in der Realität wieder. Alberich klingt neutral und bildet eine schöne Bühne ab. Stimmen klingen wunderbar greifbar und sehr natürlich. Dies ist ein sehr schöner kleiner Lautsprecher für den Leisehörer, für das Desktop oder alle anderen erdenklichen Möglichkeiten, bei denen es nicht auf hohe Pegel, sondern auf guten Klang ankommt.

17 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • Klaus auf 23. Juni 2021 bei 08:02

    Hallo Alex,
    die kleine Alberich juckt mich geradezu in den Fingern. Ich vermute, sie wird im Vergleich zur etwa gleich großen Daumino S „feiner“ klingen und auflösen. Dafür kann sie weniger laut. (Was mir nicht wichtig ist).

    Pollin ist schon bestellt. Aber „Aliexpress“ ist mir bislang unbekannt. Ist das ein seriöser Versandhändler? Steckt da Alibaba dahinter? Bei dir lief alles okay??

    Liebe Grüße aus Würzburg!
    Klaus Ott

    PS1: Hoffentlich wird bald die Harris 1 für den Junior fertig!
    PS2: Ich habe zwar schon eine Crazy (Original) gebaut, aber eine zweite Ausgabe ist irgendwie liegen geblieben. Ich habe also das komplette Set Crazy Chassis und Weichenbauteile in guter Qualität herum liegen. Wenn das einer zum fairen Preis haben will – gerne!

    • Bernd auf 23. Juni 2021 bei 08:13

    Hallo Alex,

    das hört sich (mal wieder) sehr interessant an. Nach zwei Nachbauten von denen ich begeistert bin, interessiert mich dieses Projekt sehr.

    Eine kurze Frage: Der Link zum Megnetostaten führt zu einem Artikel mit der Bezeichnung AL-100 statt RT-7040, ist das der Richtige?

    Schöne Grüße
    Bernd

    • admin auf 23. Juni 2021 bei 09:00
      Autor

    Hallo Klaus,

    ja, das ist schon ein kleines Böxlein für viele Anwendungmöglichkeiten, bei denen Pegel nicht wichtig ist. Woran machst du aber fest, dass Alberich „feiner“ klingt als z. B. die kleine DAUmino S? Doch nicht wegen der Folie? Das ist ein Irrglaube, der sich leider hartnäckig in den Köpfen hält. Das hängt nicht davon ab, ob in dem Lausprecher eine Folie oder eine Kalotte werkelt. Das geht zu 99,9% auf die Abstimmung und nicht auf das Wandlerprinzip. Du vermutest bei Aliexpress aber richtig. Das ist die Endverbraucher Sparte von Alibaba. Ich habe meine Chassis problemlos bekommen. Aliexpress ist mit ebay vergleichbar. Es bieten also unterschiedliche Shops an. Ob da vielleicht mal einer dabei ist, der es nicht so genau nimmt? Keine Ahnung. Meine Erfahrungen waren jedenfalls gut.

    Also, viel Glück und natürlich auch viel Spaß beim Aufbau…

    Viele Grüße, Alex

    • admin auf 23. Juni 2021 bei 09:11
      Autor

    Hallo Bernd,

    der HT wird unter verschiedenen Bezeichnungen von unzähligen Händlern angeboten. Bestellt hatte ich auch damals nicht unter der Bezeichnung Audiopur RT-7040. Genaues weiß ich aber nicht mehr, da das schon rund 2 Jahre her ist. Du kannst aber auch nach den betreffenden Hochtönern googlen und unter der Typenbezeichnung bestellen. Ich habe hier das aktuell günstigste Angebot verlinkt. Bei manchen Anbietern heißen sie Audiopur AL-100, Bei GHXAMP heißen sie Audiopur RT-7040. Sogar der Karton ist auf den Bildern zu sehen. Es ist immer der gleiche HT. Du kannst jeweils m Ende (lange scrollen) der Angebote Bilder von anderen Angeboten anklicken. Da findest du unzhählige Anbieter, die das Produkt teilweise unter veschíedenen Namen zu unterschiedlichen Preisen anbieten. Es ist immer der gleiche HT. Hier das Beispiel von GHXAMP

    Viele Grüße

    Alex

    • Bernd auf 23. Juni 2021 bei 14:57

    Danke für die Antwort Alex,

    HT ist bestellt, mal schauen ob’s klappt.

    Schöne Grüße
    Bernd

    • admin auf 23. Juni 2021 bei 15:48
      Autor

    Hallo Bernd,

    prima, jetzt brauchst du halt ein wenig Geduld. Ich bin gespannt, wie dir die kleinen Lautsprecher gefallen werden.

    Viele Grüße, Alex

    • Pascal auf 29. Juni 2021 bei 13:31

    Hallo Alex,

    wie immer ein sehr spannendes Projekt. Ich finde es toll, dass du diese Breite an Bauvorschlägen mit Fokus auf den besten Klang entwickelst und uns hier präsentierst. Mit diversen Treibern von AliExpress habe ich auch schon geliebäugelt. Man weiß vorher leider selten, was genau man dort bekommt (TSP usw.).

    @ Klaus: Die Crazy sind für den Preis wirklich extrem gute Lautsprecher. Leider habe ich an meinen die Membran eines Tieftöners beschädigt. Ich wäre also zumindest an einem Chassis interessiert. Wenn nur das gesamte Paket zu einem guten Preis verkauft wird, nehme ich auch dieses. Wie kommen wir in Kontakt?

    Viele Grüße
    Pascal

    • admin auf 29. Juni 2021 bei 13:44
      Autor

    Hallo Pascal,

    danke für den Zuspruch. Mir macht es einfach Spaß, neue Lautsprecher zu entwickeln und zu präsentieren.
    Ich hoffe, du findest Ersatz für deine defekten Crazy Chassis.

    Viel Glück und viele Grüße

    Alex

    • Klaus auf 11. Juli 2021 bei 06:39

    Hallo Alex,
    Hallo Pascal!

    Sorry, ich habe „länger“ nicht bei Alex reingeschaut.

    Alex, könntest du mit meiner „Erlaubnis“ meine Mail an Pascal weitergeben? Das wäre ein einfacher Weg zur Kontaktaufnahme.

    LG Klaus

    • admin auf 11. Juli 2021 bei 12:22
      Autor

    Hallo Klaus,

    das mache ich doch glatt. Vielen Dank…

    VG Alex

    • Frank Peters auf 22. Juli 2021 bei 19:07

    Hallo Alex,

    Die Alberich hätten mich gerade wegen des ausgefallenen (aber wohl längerfristig lieferbaren) Hochtöners wirklich sehr interessiert – leider ist der MT bei Pollin bereits ausverkauft – Der Fluch der LB-Projekte: Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.. ich ahne, was Du antworten wirst – frage aber trotzdem: ich kann mir vorstellen, dass die Entwicklungsarbeit aufwändig ist, aber siehst Du eine Möglichkeit den Entwurf mit einem ähnlich günstigen aber längerfristig verfügbaren MT zu versehen?
    (einen Versuch ist es wert..;))

    • admin auf 23. Juli 2021 bei 10:11
      Autor

    Hallo Frank,

    so ist es leider mit den Restposten Chassis. Es waren etwa 140 Stück verfügbar, die inzwischen ausverkauft sind. Wenn weg, dann weg. Ich mache sowas, weil mir das Entwickeln Spa0 und Freude bereitet. Die China Folie habe ich schon mit mehreren kleinen TMT zu kombinieren versucht, aber nie hat mich das am Ende so überzeugt, wie es bei der Alberich der Fall ist. Wahrscheinlich werde ich keine weitere Entwicklung mit der Folie mehr vornehmen.

    Vielleicht findet sich ja irgendwo noch ein Paar PMM100 für dich.

    Viele Grüße, Alex

    • Markus auf 26. Juli 2021 bei 20:14

    Hallo,
    die Schwingspule jedenfalls ist 6,5mm hoch/lang.
    Damit dürfte Xmax bei +-1,5mm liegen, Xmech aber deutlich darüber.
    Selber habe ich wohl die letzten 6 Chassis bekommen, war nachher nicht mehr bestellbar 😉
    Lg, Markus

    • Markus auf 26. Juli 2021 bei 20:22

    @Frank Peters: Eventuell hätte ich 2 der Chassis noch verfügbar, Versand aus AT könnte aber letztendlich teurer kommen als es wert ist. LG, Markus

    • admin auf 27. Juli 2021 bei 07:43
      Autor

    Hallo Markus,

    das ist ja gut zu wissen. Ich selbst habe zwar kein Chassis zerlegt, aber dass es kein reiner MT ist, war schnell klkar. Vielleicht meldet sich Frank ja, ich stelle dann gern den Kontakt her.

    Viele Grüße, Alex

    • Frank Peters auf 28. Juli 2021 bei 09:34

    Hallo Alex,

    Es lohnt sich immer ein Blick auf Deine Seiten 🙂 ich habe mich zwischenzeitlich einmal online umgeschaut und auf einen flüchtigen Blick nicht einmal bei eBay den passenden MT aus dem Hause Phonar gefunden. Umso mehr freue ich mich, dass sich Markus bei Dir gemeldet hat und vlt. noch zwei Chassis entbehren kann – Ein kurzer Blick zu DHL offenbart, dass die Versandkosten aus Österreich die 10 EUR Grenze wohl auch nicht übersteigen – so könnte ich meine Neugier letztenendes doch noch befriedigen 🙂 Könntest Du Markus zu diesem Zwecke bitte meine E-Mail-Adresse weiterleiten?

    Danke Dir vorab und eine schöne Restwoche

    • admin auf 28. Juli 2021 bei 10:35
      Autor

    Hallo Frank,

    Das mache ich sehr gerne. Ich leite Deine Mailadresse gleich weiter.

    Viele Grüße

    Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.